Professionelle Steuerberatung geht weit über Buchhaltung, Abschlüsse und das pünktliche Einreichen von Steuererklärungen hinaus. Die strategische Ausrichtung von Unternehmen, aber vor allem auch von privaten Vermögen berücksichtigt die Entwicklungen im Steuerrecht und eruiert vorausschauend mögliche Wege zur Steueroptimierung – insbesondere in Bezug auf die Sicherung der Nachfolge.

Standort Schweiz – nach wie vor Steuervorteile im europäischen Vergleich

Auch vor dem Hintergrund der Unternehmenssteuerreform III bleibt die Schweiz im europäischen Massstab ein interessanter Wirtschaftsstandort: Zum einen werden die steuerlichen Grundlagen den internationalen Standards angepasst und so in der Perspektive für weniger Diskussionen sorgen, zum anderen bleibt die Wettbewerbsfähigkeiten gewahrt. Trotzdem muss eine professionelle Steuerberatung auf die neuen Herausforderungen eingehen, die gewerblichen und privaten Mandanten optimal vorbereiten sowie die sich ergebenden Möglichkeiten der Gestaltung eruieren und ausschöpfen. Ein wichtiger Bereich ist der Aufbau einer geeigneten Organisationsform bzw. Struktur, die auch nachhaltig einen interessanten Optimierungsspielraum eröffnet. Dabei sind die einzelnen Rechtsformen ebenso sorgfältig gegeneinander abzuwägen wie die Standorte, die sich für die Gründungen empfehlen.

Internationale Steuergestaltung – Globalisierung effektiv nutzen

Grenzen spielen immer weniger eine Rolle – zumindest was die Geschäftstätigkeit von Unternehmen angeht. Die Steuergestaltung als wesentlicher Teil der modernen Steuerberatung sollte diesem Trend Rechnung tragen: Eine intelligente internationale Firmenstruktur kann trotz OECD Common Reporting Standard nach wie vor Vorteile generieren. Ausschlaggebend ist an dieser Stelle allerdings die Expertise der Steuerberatung, die über die Grenzen der Schweiz hinaus reichen sollte, so Stefan Liebler von der www.unternehmensberatung24.ch. Mit klaren und sicheren Prozessen zur Unternehmensgründung im Ausland, die die jeweiligen rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen umfassend berücksichtigen und ausnutzen, lassen sich Aufwand und Nutzen in ein lukratives Verhältnis bringen. Vor allem sollte die Verwaltung an einer Stelle zusammenlaufen und kompetent koordiniert werden, um die Ergebnisse effektiv überwachen zu können.

Professionelle Steuerberatung – breites Leistungsspektrum gefordert

Über die aktuellen Gesellschaftsformen in der Schweiz hinaus sollte also eine professionelle Steuerberatung auch die jeweiligen Pendants im in Frage kommenden Ausland in Bezug auf die rechtlichen Voraussetzungen und steuerlichen Auswirkungen beherrschen. Alternativ empfiehlt sich die Kooperation mit ausgewiesenen Spezialisten, um in jeder Frage eine erstklassige Expertise anbieten zu können. Ob bei der Umsetzung rechtssichere und altlastenfreie Mantel- oder Vorratsgesellschaften in der Schweiz oder im Ausland genutzt werden oder eine reguläre Gründung durchgeführt wird, das hängt nicht zuletzt von der konkreten Aufgabenstellung ab. Ausschlaggebend sind dabei die Geschäftsfelder, Grösse und Ziele von Unternehmen oder privaten Vermögen, die zunächst in einer umfassenden persönlichen Beratung erörtert und abgesteckt werden sollten. Auf dieser Grundlage kann eine geeignete Strategie entwickelt und von einer fähigen Steuerberatung erfolgreich umgesetzt werden.